Weihnachtskonzert 11.12.2021

Path 7

Senti, senti che bei canti! – Hört, hört, welch schöne Gesänge!

Samstag, 11. Dezember 2021
Beginn 19.00 Uhr | Einlass ab 18.00 Uhr

Ev. Kirchengemeinde Gustav Adolf, Herschelstraße 14, 10589 Berlin-Charlottenburg

Tickets reservieren

Der Clara Schumann Frauenchor und seine musikalischen Begleiter:innen an Klavier und Streichinstrumenten präsentieren im Weihnachtskonzert 2021 viel Musik aus Italien und viel Musik von Frauen – komponiert, getextet, arrangiert, gespielt oder gesungen!

Nach früheren Ausflügen in die Musik des hohen Nordens und des keltischen Sprachraums widmen wir uns in diesem Jahr besonders italienisch-lateinischer Weihnachtsmusik. Schwungvolle tänzerische Lieder erzählen von der unglaublichen Geburt des Christkinds, von Maria natürlich, von Engeln, wilden Tieren in friedlicher Eintracht und vielen anderen wundersamen Begebenheiten. Sanfte Lieder möchten Maria und Josef helfen, das Christkind in den Schlaf zu wiegen. Wir spannen den Bogen von der Weihnachtsmotette „Quis audivit unquam tale“ der italienischen Komponistin des 17. Jahrhunderts Chiara Margarita Cozzolani bis hin zu einem aktuellen Arrangement unserer Chorleiterin Heike Peetz-Glintenkamp des Krippen- und Volksliedes „Dormi, dormi bel bambin“ aus dem Tessin.

Natürlich dürfen auch ein paar Klassiker der deutschen Weihnachtsmusik und Mitbringsel aus früheren Programmen nicht fehlen. Unsere Pianistin Insa Bernds hat sie zu einem abwechslungsreichen Medley verwoben und begleitet uns bei diesen und anderen Stücken am Klavier. Ulrike Tannert, Claudia Gubisch und Kolja Roterberg (Violinen) sowie Karen Weber (Cello) schließlich fügen den wunderbaren Klang eines Streichquartetts hinzu und begeben sich in einen musikalischen Dialog mit uns Sängerinnen.

Bitte beachten Sie die dann geltenden Hygieneregeln. Nähere Informationen dazu hier in Kürze.